Startseite | Allgemein | Sachbezüge: Werte 2010 (freie Kost und Unterkunft)

Sachbezüge: Werte 2010 (freie Kost und Unterkunft)

Auch  im Jahr 2010 haben sich die Sachbezüge für Kost und Logie wieder einmal erhöht. Die neuen Werte gelten selbstverständlich für das gesamte Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

Folgende Sachbeezugswerte müssen Sie in der Lohnabrechnung 2010 berücksichtigen:

freie Verpflegung (Kost)

Personenkreis Frühstück Mittagessen Abendessen

Verpflegung

gesamt

volljährige Arbeitnehmer mtl. 47,00 84,00 84,00 215,00
tgl. 1,57 2,80 2,80 7,17
Jugendliche und Auszubildende mtl. 47,00 84,00 84,00 215,00
tgl. 1,57 2,80 2,80 7,17

Erhöhung für Familienangehörige, denen ebenfalls freie Verpflegung gewährt wird:

volljährige Familienangehörige mtl. 47,00 84,00 84,00 215,00
tgl. 1,57 2,80 2,80 7,17
Familienangehörige

vor Vollendung des 18. Lebensjahres

mtl. 37,60 67,20 67,20 172,00
tgl. 1,26 2,24 2,24 5,74
Familienangehörige

vor Vollendung des 14. Lebensjahres

mtl. 18,80 33,60 33,60 86,00
tgl. 0,63 1,12 1,12 2,87
Familienangehörige

vor Vollendung des

7. Lebensjahres

mtl. 14,10 25,20 25,20 64,50
tgl. 0,47 0,84 0,84 2,15

Volljährige Arbeitnehmer

Unterkunft belegt mit Unterkunft allgemein Aufnahme in Arbeitgeberhaushalt/

Gemeinschaftsunterkunft

1 Beschäftigtem mtl. 204,00 173,40
tgl. 6,80 5,78
2 Beschäftigten mtl. 122,40 91,80
tgl. 4,08 3,06
3 Beschäftigten mtl. 102,00 71,40
tgl. 3,40 2,38
mehr als 3 Beschäftigten mtl. 81,60 51,00
tgl. 2,72 1,70

Jugendliche und Auszubildende

Unterkunft belegt mit Unterkunft allgemein Aufnahme in Arbeitgeberhaushalt/

Gemeinschaftsunterkunft

1 Beschäftigtem mtl. 173,40 142,80
tgl. 5,78 4,76
2 Beschäftigten mtl. 91,80 61,20
tgl. 3,06 2,04
3 Beschäftigten mtl. 71,40 40,80
tgl. 2,38 1,36
mehr als 3 Beschäftigten mtl. 51,00 20,40
tgl. 1,70 0,68

Bei Fragen zum Thema: „Sachbezüge“ stehen ich Ihnen gerne zur Verfügung. Verwenden Sie hierfür bitte mein Kontaktformular oder senden mir eine E-Mail.

Über Rico

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*