Arbeitnehmer

Die Definition eines Arbeitnehmers findet man in § 1 Abs 1 LStDV i.V.m. H 67 LStH. Ob eine Arbeitnehmer-Eigenschaft vorliegt, kann nur nach den so gennaten „Gesamtbild der Verhältnisse“ entschieden werden. Hierzu gehören z.B. folgende Kriterien:

  • fester Arbeitsplatz mit Arbeitsmitteln, welche vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden
  • Urlaubs- und Urlaubsvergütungsanspruch
  • Entgeldfortzahlung im Krankheitsfall
  • Soziale Absicherung über den Betrieb
  • Arbeitslohn nach Stunden
  • kein Unternehmerrisiko
  • Weisungsgebundenheit
  • lediglich schulden der Arbeitskraft und nicht des Arbeitserfolges

Kommentare sind geschlossen.