Startseite | Steuerlexikon | Einkommensteuer | Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung)

Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung)

Bei einer Nichtveranlagungsbescheinigung (auch NV-Bescheinigung gennant), handelt es sich um einen Antrag, mit welchem der Steuerpflichtige sich von der Abgabe einer Einkommensteuererklärung befreien kann.

Sie wird beim zuständigen Finanzamt beantrag und gilt maximal für drei Jahre.

In den meisten Fällen kommt eine Nichtveranlagungsbescheining für Studenten und Rentner in Frage, da diese nur geringe Einkünfte erziehlen. Eine Beantragung einer Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) ist Sinnvoll, wenn der Grundfreibetrag des Einkommensteuergesetztes nicht überschritten wird.

Kommentare sind geschlossen.