Steuertabelle Splittingtarif 2006

Steuertabelle Splittingtarif 2006 Weiterlesen

Steuertabelle Grundtarif 2006

Steuertabelle Grundtarif 2006 Weiterlesen

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für Dezember 2004

Offizielle Umsatzsteuer-Umrechnungskurse gemäß § 16 Abs. 6 Satz 1 UStG für den Monat Dezember 2004. Weiterlesen

Steuertabelle Splittingtarif 2005

Steuertabelle Splittingtarif 2005 Weiterlesen

Steuertabelle Grundtarif 2005

Steuertabelle Grundtarif 2005 Weiterlesen

FIBUScan und ADDISON – Zusammenarbeit die Spaß macht!

Im Steuerbüro ist Zusammenarbeiten das A und O. Gerade im aktuellem digitalem wandel für die Steuerberater ist es umso wichtiger, das auch die Software perfekt zusammen arbeitet. Nichts ist schlimmer, wenn man sich durch Optimierung der Arbeitsprozesse noch mehr Arbeit aufbürdet. Leider gehen diese Arbeitsprozesse immer auf Kosten des Personal, welches heute schon sehr teuer ist und gegebenenfalls gar nicht auf dem Arbeitsmarkt verfügbar ist.

Da ich meine, das die Zusammenarbeit der Softwarelösungen FIBUscan und ADDISON sehr gut harmonieren. Möchte ich hier kurz diese Kombination für ein Steuerbüro vorstellen.

Der Basisbeitrag zur digitalen Buchhaltung mit FIBUscan sollte vorher schon bekannt sein. Da ich davon ausgehen, das alle die diesen Artikel lesen auch schon ADDISON kennen, verzichte ich darauf das System vorzustellen.

Die Laufende monatliche Finanzbuchhaltung

Gerade für die Buchhaltungsfachkräfte ist es wichtig strukturiert und optimiert zu arbeiten. Bei der Buchhaltung gilt es immer zu bestimmten Fristen (den 10. kennt wohl jeder) die Arbeit fertig zubekommen und dabei auch noch eine perfekte Vorarbeit für die Jahresabschlusserstellung hinzubekommen. Da wird die Zeit schon mal knapp, abgesehen vom Honorar für die Finanzbuchhaltung.

Zusätzliche Dokumentationen und Kopien für den Jahresabschluss erschweren hier zunehmend die Arbeit.

Sozialverischerungsfrei vs. Sozialversicherungspflichtig … was ist besser für mich?

Diese besondere Frage hat sich auf jedenfall jeder, der über eine Selbständigkeit nachgedacht hat, gestellt. Viele kommen auch gerade durch diese Frage auf die Selbständigkeit bzw. zur Unternehmensgründung.

Ich werde diesbezüglich auch oft befragt, muss hier aber immer auf die persönlichen Verhältnisse etc. eines jedens verweisen. Diese Frage stellt auch jeder DRV Betriebsprüfer ;-). Zwar nicht laut, aber immer mit vorgehaltener Hand.

Ich habe mir die Frage damals auch gestellt. Nach nun insgesamt über 15 Jahren Berufstätigkeit bzw. Selbständigkeit, stelle ich mir diese Frage wieder. Heute komme ich persönlich aber zu einem anderen Ergebnis!

Warum eigentlich?

Grundsätzlich denke ich, dass man im Alter und mit Familie ein ganz anderen Blick auf solche Elementaren Fragen hat. Als junger wilder hat man sicherlich auch noch nicht die Erfahrungen die man in laufe eines Berufslebens gesammelt hat. Dennoch soll man eine Entscheidung treffen, welche Elementar für das Alter und die Zukunft ist. Gerade aus dieser Sicht ist es enorm wichtig hier die Richtige Entscheidung für sich persönlich zu treffen. Es gibt sicher Entscheidungen, welche man noch revidieren oder ändern kann, aber einige Entscheidungen machen Türen zurück zu!

Besonders wichtig ist

 

 

 

„verschleierte“ Einträge in Branchenverzeichnise sind unwirksam

Wer kennt es nicht. Man gründet eine juristische Person (wie z.B. eine GmbH) und erhält nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger etc.