Die Steuerfreiheit für das Elterngeld bleibt!

Das neu eingeführte Elterngeld wird ebenso wie andere Lohnersatzleistungen (z.B. Arbeitslosengeld, Krankengeld ect.) steuerfrei ausbezahlt und unterliegt dem Progessionsvorbehalt. Die bedeutet, das für das Einkommen einer Familie zu versteuernde Einkommen, wird mit einem besonderen Steuersatz berechnet. Durch diese Berechnungsmethode wird der Grundsatz der Besteuerung gemäß der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit aufrecht erhalten.

Aktuelle Lohnsteuer-Anmeldungen zum Download

Sie finden nun auch die aktuellen und amtlichen Lohnsteuer-Anmeldungen (Vordrucke, Formulare) in unserem Downloadbereich.

Die Vordrucke der Lohnsteuer-Anmeldung liegen als PDF-Datei zum Download bereit.

Aktuell finden sie die Wirtschaftsjahre 2006, 2007 und 2008.

Neue Eigenheimförderung nach dem Eigenheimrentengesetz

Rückwirkend zum 1. Januar 2008 soll die neue Wohn-Riester-Förderung für Eigenheime gemäß dem Eigenheimrentengesetz in Kraft treten. Das Bundeskabinett hat diesen Gesetzesentwurf am 8. April 2008 verabschiedet.

Es soll mit dieser Gesetzgebung die Förderungs-Lücke, welche die Eigenheimzulage hinterlassen hat, schließen. Die Wohn-Riester-Förderung soll in Zukunft für eigengenutze Neubauten, Eigentumswohnungen sowie gekauften Wohneigentum gelten.

Weiter Informationen zur Wohn-Riester-Förderung finden Sie hier!

Erhöhung der Übungsleiterpauschale

Die Übungsleiterpauschale (Freibetrag) gem. § 3 Nr. 26 EStG wird für das Veranagungsjahr 2007 auf 2.100 Euro angehoben.

Die Voraussetzungen (gemeinützige, künstleriche sowie erzieherische Tätigkeiten) für die gewährung der Übungsleiterpauschale werden nicht geändert. Es gelten die bisherigen gesetzlichen Bestimmungen gemäß § 3 Nr. 26 EStG weiter. Der Höhere Freibetrag ist ab dem Veranlagungsjahr 2007 erstmalig anzuwenden.

Elterngeld beantragen … aber wo und wie?

Elterngeldstellen und aktuelle Antrags-Formulare nun auch bei Steuer-Abenteuer

Steuer-Abenteuer freut sich nun auch Informationen rund um das zum 01.01.2007 eingeführte Elterngeld anbieten zu können.

Vorerst haben wir alle aktuellen Elterngeldstellen, sortiert nach Bundesländern, sowie die Vordrucke und Bescheinigungen zum Elterngeld online gestellt.

Wir freuen uns über ein Feedback und wünschen Euch viel Spass hiermit.

Steuersoftware 2008 … welches Steuerprogramm sollte man nehmen?!

Da ich schon von einigen Personen gefragt wurde, welche Steuersoftware sowie Steuerprogramm man am besten für die Erstellung der Einkommensteuererklärung verwenden soll, werde ich mich hier mit diesem Thema beschäfigen.

Ich werde in den nächsten Tagen einige Einkommensteuer-Programme unter die Lupe nehmen und auf Ihre Einsatzfähigkeit testen. Hierbei werde ich natürlich empfehlungen sowie Tipps und Entscheidungshilfen geben.

Folgende Steuerprogramme werden wohl mit auf der Liste stehen:

  • Steuer-Spar-Erklärung 208
  • WISO Sparbuch 2008
  • Bild Steuer 2008
  • QuickSteuer 2008
  • TAXMAN 2008
  • t@x 2008

Das Testen sowie die Informationssuche für diese Steuersoftware werden wohl einige Zeit in anspruch nehmen, daher werde ich evtl. ein Steuerprogramm nach dem anderen hier vorstellen.

Berechnung der Lohnsteuer 2008 mit dem Abgabenrechner des Bundesministerium der Finanzen

Mit dem Abgabenrechner des Bundesministerium der Finanzen, können Sie Ihre Lohnsteuer selbst berechnen. Auf der eigens hierfür eingerichteten Webseite www.abgabenrechner.de finden Sie jegliche Informationen rund um das Thema Lohnsteuerabzug.

Aktuell können Sie auch die Berechnung der Lohnsteuer 2008 auf dieser Webseite vornehmen.